Zurück zur Übersicht

Wendel mit neuem Investor bei Constantia Flexibles

Wendel mit neuem Investor bei Constantia Flexibles: Maxburg Capital Partners, eine Investmentgesellschaft mit langfristiger Perspektive und dem Ankerinvestor RAG-Stiftung.

Am 22. September 2015 hat Wendel ein Term Sheet unterzeichnet, in dem die Syndizierung einer Minderheitsbeteiligung an Wendels Investment in Constantia Flexibles an Maxburg Capital Partners („MCP“), einer Investmentgesellschaft mit der RAG-Stiftung als Ankerinvestor, vereinbart worden ist.

Danach wird MCP von Wendel eine Minderheitsbeteiligung in Constantia Flexibles (vorbehaltlich finaler Dokumentation) für 100 Mio. € erwerben, die c. 11% des Aktienkapitals von Constantia Flexibles entspricht. Entsprechend dem langfristigen Anlagehorizont von Maxburg Capital Partners und der RAG-Stiftung wird diese Investition von einer 12-jährigen Stillhaltevereinbarung mit Wendel begleitet. Für bestimmte im Voraus definierte Entscheidungen haben Wendel und MCP vereinbart, ihr Stimmrecht in Constantia Flexibles einheitlich auszuüben.

Maxburg Capital Partners ist eine unabhängige Investmentgesellschaft, die sich auf die langfristige Wertschöpfung durch Investitionen in verschiedene Aktien- und andere Gesellschaften in der DACH-Region konzentriert; einziger Ankeraktionär ist die RAG-Stiftung. Die RAG-Stiftung ist ein langfristiger Investor und wurde gegründet, um den Kohleabbau in Deutschland bis Ende 2018 in sozial verträglicher Weise zu beenden sowie die Finanzierung der fortlaufenden Verpflichtungen der Kohleförderungsaktivitäten von RAG im Ruhrgebiet und im Saarland sicherzustellen.

Constantia Flexibles hat seine Aktivitäten außerhalb Europas erfolgreich entwickelt und ist in den letzten fünf Jahren zu einem weltweit führenden Unternehmen für flexible Verpackungen geworden. Constantia Flexibles hat derzeit mehr als 3.000 Kunden weltweit, über 8.400 Mitarbeiter und 43 Produktionsstätten in 18 Ländern. Seine Produkte werden in mehr als 115 Ländern verkauft.

Auch nach dieser Transaktion wird Wendel mit 61% des Aktienkapitals bei einem investierten Gesamtkapital von 540 Mio. € der kontrollierende Aktionär von Constantia Flexibles bleiben. Die Beteiligung der H. Turnauer Foundation an Constantia Flexibles beträgt unverändert 27% des Kapitals. Wendel wird unter bestimmten Voraussetzungen an einem Teil des von MCP mit dem Investment in Constantia Flexibles erzielten Gewinns beteiligt sein.

Wendel wird auch in Zukunft Constantia Flexibles‘ Strategie des externen Wachstums bei Bedarf durch weitere Investitionen fördern. Wendel hält sich die Option offen, weiteren Investoren Minderheitsbeteiligungen am Aktienkapital von Constantia Flexibles zu ermöglichen.

 

Frédéric Lemoine, Vorstandsvorsitzender von Wendel, kommentiert:

„Ich freue mich sehr, dass Wendel und die RAG-Stiftung, beides langfristige Investoren, sich gemeinsam an demselben Unternehmen der Weltklasse, Constantia Flexibles, beteiligen. Es ist großartig, sich mit ähnlich denkenden Partnern zusammentun zu können. Zusammen mit Maxburg werden wir Constantia Flexibles auf der Grundlage unserer gemeinsamen unternehmerischen Vision langfristig weiter entwickeln.“

 

Moritz Greve, Partner bei Maxburg Capital Partners, ergänzt:

„Wir freuen uns darauf, mit Wendel zusammenzuarbeiten, das bereits bewiesen hat, dass es äußerst attraktive Investitionen wie Constantia Flexibles aufspüren und durchführen kann. Wir sind vom Wendel-Team und vom Constantia Management sowie ihrem langfristigen Engagement für Wertschöpfung beeindruckt.“

 

Finanzkalender


12/3/2015
2015 Tag der Anleger / Veröffentlichung von Nettovermögenswert und Quartalsfinanzergebnissen (noch vor Marktveröffentlichung)


3/31/2016

2015 Jahresergebnisse / Veröffentlichung von Nettovermögenswert (noch vor Marktveröffentlichung)

6/1/2016

Aktionärsversammlung / Veröffentlichung von Nettovermögenswert und Quartalsfinanzergebnissen (vor Aktionärsversammlung)


9/8/2016

Gewinn H1 2016 / Veröffentlichung von Nettovermögenswert (noch vor Marktveröffentlichung)

 


12/1/2016

2016 Tag der Anleger / Veröffentlichung von Nettovermögenswert und Quartalsfinanzergebnissen (noch vor Marktveröffentlichung)


 

Weitere Informationen: http://www.wendelgroup.com

 

Pressekontakte

Christine Anglade-Pirzadeh: +33 (0)1 42 85 63 24

c.angladepirzadeh(at)wendelgroup.com

Caroline Decaux: +33 (0)1 42 85 91 27

c.decaux(at)wendelgroup.com

 

Analysten- und Anlegerkontakte

Olivier Allot: +33 (0)1 42 85 63 73

o.allot(at)wendelgroup.com

Elisa Muntean: +33 (0)1 42 85 63 67

e.muntean(at)wendelgroup.com