Zurück zur Übersicht

Spear Seal®-Technologie von Constantia Flexible

US-Süßwarenfirma American Licorice wählt Spear Seal®-Technologie von Constantia Flexible für ihre Red Vines Produkte

Red Vines stellt seit mehr als hundert Jahren rote Lakritzstangen her.  Die Tochtergesellschaft des US-Süßwarenriesen American Licorice wollte Verbrauchern eine praktische, wieder verschließbare Packung bieten, mit der das rote Fruchtlakritz frisch und lecker bleibt.  Nach Prüfung verschiedener wieder verschließbarer Verpackungsoptionen entschied sich American Licorice für die Constantia Flexibles Spear Seal-Technologie mit reißbarem Langfaserpapier und Originalitätssicherung.

 

Nach erfolgreicher Probeproduktion kamen die 453g-Packungen Ende 2016 mit Spear Seal auf den Markt. Für die 680g-Packung und die 907g-Familienpackung will man nun auch vom bisher verwendeten Inno-Lock-Beutelverschluss auf Spear Seal umsteigen.  Die Spear Seal-Lösung wurde individuell für die einzelnen Packungen und ganz mit Blick auf den Verbraucher konzipiert, um einfachen, intuitiven Zugriff auf den Inhalt zu ermöglichen.  Die transparenten BOPP-Etiketten zeichnen sich durch ablösbaren Haftkleber aus, der für ein sauberes Peel and Reseal sorgt, sowie durch eine zweifarbig bedruckte Abziehlasche.  Alle werden im Werk der Constantia Flexible in Mason, Ohio, produziert und aufgebracht und sind ohne Modifizierung und ohne jegliche Einschränkung der bisherigen Produktionsgeschwindigkeiten auf der VFFS (vertikale Beutelfüll- und Verschließmaschine) von American Licorice im Einsatz.