Zurück zur Übersicht

Partner gefunden – DB Schenker startet große Kampagne

Die Kampagne mit Constantia Flexibles wird unter anderem am Wiener Flughafen, Bahnhöfen und im Internet zu sehen sein.

Seit gestern läuft in Österreich eine landesweite Kampagne von DB Schenker. Die Plakate der Kampagne werden unter anderem am Wiener Flughafen, Bahnhöfen und im Internet zu sehen sein. DB Schenker rückt in der Kampagne die erfolgreiche Zusammenarbeit mit ausgewählten Kunden in den Mittelpunkt – Constantia Flexibles ist mit von der Partie!

DB Schenker erklärt in dem Anzeigentext, warum:

Gemeinsam mit Leidenschaft zum Erfolg
Mit dem Motto „People, Passion, Packaging“ rückt Constantia Flexibles in den Fokus, was ihnen wichtig ist: sie arbeiten mit Leidenschaft für den Erfolg der Kunden. Diese Grundeinstellung, die auch in der Unternehmensphilosophie und der Arbeitsweise von DB Schenker verankert ist, führt schließlich zur erfolgreichen Zusammenarbeit der beiden Partner.  

„DB Schenker spricht die gleiche Sprache und bietet komplette Lösungen entlang unserer Supply Chain.“
Stefan Gianotti
Group Logistics Manager, Constantia Flexibles

Constantia Flexibles wächst mit DB Schenker

Der Hersteller flexibler Verpackungen schaffte in den letzten Jahren den Sprung vom europäisch führenden Anbieter zu einem globalen Unternehmen. Dank des bereits bestehenden, weltweiten Netzwerkes von DB Schenker weiß Constantia Flexibles einen Logistikpartner an ihrer Seite, der bereits über Erfahrung auf den internationalen Märkten verfügt und den steigenden Anforderungen gerecht wird.

Verlassen Sie sich drauf!
Der Kunde Constantia Flexibles, dessen Umsatz pro Jahr um ca. 10 % steigt, legt viel Wert auf Verlässlichkeit. Gerade bei der Belieferung der Lebensmittel- und pharmazeutische Branche bedarf es Pünktlichkeit und der Bewahrung höchster Qualitätsstandards. Dank individueller Lösungen entlang der Supply Chain – von Rohstofflieferungen bis hin zum Produktversand an den Endkunden – ist DB Schenker genau der richtige Partner für alle lokalen und globalen Vorhaben.



3 Fragen an….Stefan Gianotti, Group Logistics Manager bei Constantia Flexibles und in der aktuellen Schenker-Kampagne zu sehen.


  • Sie sind das CFLEX Model der landesweiten DB Schenker Kampagne. Das Fotoshooting war sicherlich eine neue Erfahrung: können Sie uns ein bisschen was darüber erzählen?

Stefan Gianotti: Ganz früh am Morgen sind wir von Wien aus zu unserem Werk Constantia Teich in Mühlhofen gefahren.  Vor Ort haben wir mit einer Kollegin von der Kommunikationsabteilung von Teich und einem Kollegen von der Materialwirtschaft, den Schenker Mitarbeitern  und dem dreiköpfigen Fotografenteam den Ablauf durchgesprochen. Danach kam die Maske - eine ganz neue Erfahrung für mich. Und dann ging es schon los mit dem Shooting!  Das Ganze kam mir vor wie eine halbe Ewigkeit, wir wurden erst kurz vor Mittag fertig- professionelle Modells hätten dies wahrscheinlich in ein paar Minuten erledigt gehabt.

  • Sie arbeiten bei Constantia Flexibles als Group Logistics Manager…geben Sie uns einen Einblick in Ihren Arbeitsalltag?

Stefan Gianotti: Ich bin für den konzernweiten Logistik- und Packaging Einkauf verantwortlich und betreue im Rahmen des Group Procurements  Einkaufs- und Supply Chain Projekte in diesen Bereichen.

  • Und wenn Sie nicht bei Constantia arbeiten oder modeln – was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Stefan Gianotti: Einen Abend pro Woche spiele ich seit vielen Jahren Fußball. In Südtirol, meiner Heimat geht es immer in die Berge, sonst liebe ich es ein gutes Buch in die Hand zu nehmen oder gemeinsam mit der Familie spannende Reisen zu unternehmen.  

Mehr Informationen zur aktuellen Kampagne finden Sie unter: http://www.logistics.dbschenker.at/log-at-de/news-media/partnergefunden2015/partnergefunden-constantia.html



Kontakt: Daniel Smith