Zurück zur Übersicht

Desperados Flare: Party in der Flasche

Desperados Flare geht Partnerschaft mit Constantia Flexibles ein, um Party in der Flasche zu schaffen

Die Heineken-Marke Desperados, eine Biermischung mit Tequila-Geschmack, hat vor kurzem eine limitierte Auflage auf den Markt gebracht.  Das für ein jüngeres Zielpublikum auf Partys und bei besonderen Anlässen konzipierte Produkt wurde Ende 2016 in 10 Ländern gleichzeitig eingeführt.  Während das Original-Bierrezept unverändert blieb, wies der hypnotisierende Glitzerwirbel das Produkt auf Anhieb als einen festlichen Party-Drink aus.

Dabei spielte das Etikett eine wesentliche Rolle: es sollte die Premium-Qualität der Marke betonen und dabei das richtige Gleichgewicht zwischen Attraktivität im Regal und Hervorhebung des Produkts selbst finden.  Die Desperados-Marke sollte ihre starke Identität behalten, und gleichzeitig sollte sich das Produkt als solches vom übrigen Sortiment abheben. 

Dem Team kam es besonders darauf an, dass das Etikett eine Ergänzung zu den Goldpartikeln in der Flüssigkeit bildete, vor allem beim Kippen der Flasche.  Um das zu erreichen, wählte Constantia Flexibles eine silberne Kaltfolie, die mit Gold überdruckt wurde. Auf die Weise konnten allein durch die Veränderung der Vergoldung unterschiedliche Schattierungen von metallischem Goldglanzeffekt erzielt werden. 

Heineken ist mit dem Etikett sehr zufrieden.  Es bringt den Party-Aspekt erfolgreich zum Ausdruck und sorgt für einen Markenauftritt, der das Produkt glänzen lässt.  

Für die Desperados Flare Erfahrung, klicken Sie hier.